go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Studie: Frauen verhandeln beim Autokauf härter

  • Geschlechter-Analyse der Trends beim Autokauf.

  • 08.05.2014
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Eiskalt kalkulieren, knallhart verhandeln und konsequent bei enttäuschten Erwartungen: Typisch Mann? Zumindest nicht im Autohaus, denn die von Aral zum sechsten Mal aufgelegte Studie „Trends beim Autokauf" zeigt eindeutig, dass sich das Rollenverhalten beim Autokauf inzwischen umgekehrt hat. Frauen vertreten entschiedener denn je ihre Interessen und sind die härteren Verhandlungspartner für den Handel. Gleichzeitig kann es sich kein Autohändler leisten, die Wünsche der anspruchsvollen weiblichen Kundschaft zu ignorieren: Nie seit der Erstauflage der Studie vor zehn Jahren war ihre Bedeutung als potenzielle Kunden so groß wie jetzt. 26 Prozent der befragten Frauen wollen sich in absehbarer Zeit ein anderes Auto zulegen.

    Damit stieg der Anteil binnen vier Jahren um 8 Prozentpunkte und liegt damit auf Augenhöhe mit den Männern. Bei den Neuwagen-Interessentinnen verdoppelte sich der Anteil sogar von 5 auf jetzt 10 Prozent, während bei den Männern das konkrete Kaufvorhaben stagnierte.

  • Was Frauen im Autohaus wollen

  • Auf der Einkaufsliste ganz oben steht bei 38 Prozent der Teilnehmerinnen ein Kleinwagen mit verlässlicher Technik zu einem günstigen Preis. Beim bevorzugten Antrieb ist der Benziner-Anteil mit 62 Prozent besonders hoch (Männer: 49 Prozent). Keine Kompromisse kennen die Frauen bei den Fahrzeugkosten, denn bei den wichtigsten Argumenten für die Kaufentscheidung belegen wirtschaftliche Faktoren die ersten drei Plätze. 67 Prozent ist das Preis-Leistungsverhältnis wichtig, 50 Prozent achten besonders auf den Verbrauch und 48 Prozent auf den Anschaffungspreis. Bei den Marken liegt Volkswagen ganz vorn (18 Prozent). Auf dem geteilten zweiten Platz folgen Opel und die französischen Importeure mit jeweils 13 Prozent. Einen eigenen Trend schaffen die Teilnehmerinnen der Studie auch bei den Farbwahl. Zwar liegt Schwarz mit einem Anteil von 26 Prozent wie bei den Männern ganz vorn, doch danach folgt mit 19 Prozent bereits Rot. Zum Vergleich: Nur 4 Prozent der Männer interessieren sich für eine rote Lackierung.

  • Was Frauen nicht wollen mehr (mehr...)

  • Quelle: dpp-AutoReporter - Marke: Audi

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Audi

    BMW
    ©BMW
    Audi
    ©Audi
    BMW
    ©BMW
    BMW
    ©BMW
    BMW
    ©BMW

    BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

    Audi A7 Sportback 3.0 TDI competition: Fotos und Preis

    2015: BMW X5 M und BMW X6 M: Fotos und Ausstattung

    Goldene Klassik-Lenkrad 2014: BMW i8

    2015: BMW 2er Cabrio: Fotos, Preise und Infos

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Studie: Frauen verhandeln beim Autokauf härter"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • ÖAMTC-Winterreifentest 2014: Vier Modelle fallen durch

  • ©ÖAMTC
    ÖAMTC

    ÖAMTC Winterreifentest 2014

    Auch heuer hat der ÖAMTC gemeinsam mit seinen europäischen Partnern eine große Anzahl von gebräuchlichen Winterreifen-Modellen getestet. 28 Reifen waren am Start, jeweils 14 Modelle in den Dimensionen 175/65 R14 T (für kleinere Fahrzeuge) bzw. 195/65 R15 T (für Kompakt- und Mitt ...

  • mehr ...
  • ÖAMTC-Sommerreifentest 2014: Test-Ergebnis der Reifen

  • ©ÖAMTC
    ÖAMTC

    ÖAMTC Sommerreifen-Test 2014

    Gemeinsam mit seinen Partnern hat der ÖAMTC heuer 33 Sommerreifen-Modelle in zwei gängigen Dimensionen (175/65 R14 T und 195/65 R15 V) getestet. "Diese beiden Reifengrößen sind in den Segmenten der Kleinwagen bzw. Kompakt- bis hin zur Mittelklasse sehr weit verbreitet", erklärt ...

  • mehr ...
  • 2014: Neuerungen für Autofahrer in Österreich

  • ©ÖAMTC
    ÖAMTC

    Vignette 2014

    Für 2014 stehen österreichischen Autofahrern einige Neuerungen bevor. Der ÖAMTC liefert einen Überblick über die zu erwartenden Änderungen aus den Bereichen Verkehrswirtschaft, Technik und Recht. So kommt es zum Beispiel zu Preisanpassungen bei der Autobahn-Vignette, Änderungen ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...