go bottom ...
go facebookgo twitter

Auto
 

  • Endlich Österreich Firmeware-Update für die Fritzbox

  • Das neue FRITZ!OS bringt über 100 neue Funktionen und Verbesserungen für Ihre Schaltzentrale.

  • 22.04.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Ab sofort ist kostenlose neue Firmware-Update (FRITZ!OS) für internationale Fritzbox-User erhältlich. Das neue Software-Upgrade erweitert die FRITZ!Box von AVM um zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. So kann die FRITZ!Box jetzt auch als Smart-Home-Zentrale eingesetzt werden. MyFRITZ! - die Cloud, der man traut - ist ab sofort noch einfacher und komfortabler, aber sicher wie eh und je. In der neuen Version ist wunschweise nur noch eine einzige persönliche Anmeldung für die drei Dienste MyFRITZ!, FRITZ!NAS und fritz.box möglich. Und mit der neuen MyFRITZ!App ist das Heimnetz auch von unterwegs steuerbar. Ebenfalls neu ist die für Mobilgeräte optimierte Oberfläche von FRITZ!NAS. Inhalte lassen sich auch einfach per Link mit Freunden teilen. FRITZ!OS 5.51 steht für FRITZ!Box 7390, FRITZ!Box 7360 und die FRITZ!Box 3370 ab sofort kostenlos zum Download bereit, weitere aktuelle FRITZ!Box-Modelle folgen. Das Upgrade ist mit nur zwei Klicks auf der FRITZ!Box-Oberfläche installiert.

  • FRITZ!OS macht das Heimnetz fit für Smart Home

  • FRITZ!OS ab Version 5.50 ergänzt die vielfältigen Möglichkeiten eines FRITZ!Box-Heimnetzes um den neuen Bereich Smart Home. Zusammen mit der kommenden intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200 lassen sich elektrische Geräte komfortabel schalten - sei es per PC, Tablet oder mit dem FRITZ!Fon. In Kombination mit der neuen MyFRITZ!App wird auch die Bedienung per Smartphone ganz einfach. FRITZ!DECT 200 übernimmt mit der Astrofunktion das Schalten zu Sonnenauf- und -untergang. Zusätzlich lassen sich Schaltbefehle auch mit dem Google-Kalender umsetzen. FRITZ!DECT 200 misst zudem Energieverbrauch und -kosten angeschlossener Geräte auch über längere Zeiträume und sendet diese Infos auf Wunsch per E-Mail zu.

  • MyFRITZ! jetzt als App und nur ein Kennwort mehr (mehr...)

  • FRITZ!NAS: Inhalte mit Freunden teilen mehr (mehr...)

  • Multimedia und Musik überall mehr (mehr...)

  • Anrufbeantworter mit Zeitschaltung und Memos mehr (mehr...)

  • Neues Multitalent FRITZ!Fon mehr (mehr...)

  • Telefonbuch: aktuelle Kontakte immer und überall mehr (mehr...)

  • FRITZ! kann auch Fax mehr (mehr...)

  • FRITZ!OS-Upgrade für aktuelle FRITZ!Box-Modelle - ganz einfach mehr (mehr...)

  • Quelle: AVM

  •  zurück ...
  • MEHR ZU AVM

    AVM
    ©AVM
    AVM
    ©AVM
    AVM
    ©AVM
    AVM
    ©AVM
    AVM
    ©AVM

    AVM schickt schnellsten WLAN Repeater Österreichs ins Rennen

    Neue AVM FRITZ-Produkte auf der IFA 2014

    Neue AVM FRITZ!-Produkte auf der Cebit 2014

    Neues AVM-DECT-Telefon: FRITZ!Fon C4

    AVM FRITZ!Box zeigt Vorteile von Vectoring

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Endlich Österreich Firmeware-Update für die Fritzbox"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Powerline-Kamera WebJack Cam 5800 streamt Live-Bilder

  • ©Fuba
    Fuba

    Fuba WebJack Cam 5800

    Jeder zweite Deutsche besitzt ein Smartphone und jeder Vierte ein Tablet. Rund 35 Millionen Geräte sollen dieses Jahr noch hinzukommen. In Verbindung mit der "WebJack Cam 5800" von Fuba hat der Kunde nun stets das Wichtigste auf seinen mobilen Wegbegleitern im Blick - ob die Eingangstü ...

  • mehr ...
  • Neue AVM FRITZ!-Produkte auf der Cebit 2014

  • ©AVM
    AVM

    Neue Gigabit-Genaeration

    Unter dem Motto "Die Gigabit-Generation" präsentiert AVM auf der Cebit 2014 neue FRITZ!-Produkte für höchste Geschwindigkeit am Anschluss und Gigabit-Routing im Heimnetz. Mit der FRITZ!Box 4080 erweitert AVM sein Angebot an Breitbandendgeräten um eine FRITZ!Box für den Glasfaser ...

  • mehr ...
  • AVM FRITZ!Box zeigt Vorteile von Vectoring

  • ©AVM
    AVM

    VDSL Vectoring

    Mit VDSL-Vectoring lässt sich die Datenrate von 50 MBit/s auf 100 MBit/s steigern. Das ist das Ergebnis eines ersten Vectoring-Pilotprojektes. Zusammen mit einem großen Netzwerkausrüster hat der Netzbetreiber inexio mit FRITZ!Box-Geräten erfolgreich VDSL-Vectoring in der Praxis umgeset ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nach welchen Kriterien wählst Du ein neues Tablet aus?
  •  Marke
  •  Display (Größe & Auflösung)
  •  verfügbares Zubehör
  •  Empfehlung
  •  Preis
  •  Betriebssystem & Apps
  •  Ausstattung (Akku, Speicher & Co)
  •  andere (bitte an Redaktion mailen)

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 multiuser edv & Leben-Digital.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...