leben-digital.at | 19.07.2018 | 19:08
HOME | AUTO | MOBILE | COMPUTER | GAMES | HIFI | KAMERAS | LIFESTYLE | GESUNDHEIT | COMMUNITY
Auto-Marken | Navigation | Green-Car | Fahrberichte

Sondermodell: Peugeot RCZ GT-Line mit 200 PS: Preis

In 7,5 Sekunden von 0 auf 100.

02.02.2015

Für das in Österreich produzierte, elegante Sportcoupé Peugeot RCZ wird rechtzeitig für die kommende Frühlingssaison ein neues Sondermodell aufgelegt. Die Version GT-Line bringt äußere optische Elemente des Top-Modells Peugeot RCZ R in Kombination mit umfangreicher Komfortausstattung zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

Serienausstattung

Für viel Sportwagen-Feeling sorgen beim Peugeot RCZ GT-Line exklusive Design- und Ausstattungselemente. Der Peugeot RCZ GT-Line ist am entsprechenden Logo und dem rot hinterlegten Peugeot-Schriftzug im Kühlergrill zu erkennen. Das Sportcoupé verfügt über schwarz lackierte Außenspiegel, zweifarbige 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und zwei symmetrische, verchromte Auspuffendrohre. Mit an Bord sind auch die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht. Und mit dem serienmäßigen Navigationspaket findet man immer den richtigen Weg.

Im Innenraum sorgen die Sitze in schwarzem Leder und dunkelgrauem Alcantara für Komfort. Die roten Ziernähte an Armaturenbrett, Lenkrad, Schalthebel, Fußmatten, Türinnenverkleidung und den Sitzen unterstreichen die Dynamik des Fahrzeugs.

Als Außenfarben sind das „Opal Weiß“, die Metallic-Lackierungen „Erithrea Rot“, „Isis Grau“, „Tuanake Blau“, und „Perla Nera Schwarz“ erhältlich. Zusätzlich ist die Sonderlackierung „Perlmutt Weiß“ im Angebot.

Sonderausstattungen

Optional sorgen elektrisch verstellbare, beheizbare Sitze für viel Komfort beim Cruisen. Mit dem JBL-Soundsystem erzielt man optimale Musikklangqualität. Dachbögen in Matt Schwarz, ein karbonbeschichtetes Dach, verschiedene Designstreifen sowie 19 Zoll Leichtmetallfelgen in zusätzlichen Designs geben dem Fahrzeug eine persönliche Note.

Die optionale Einparkhilfe vorne sorgt mit der serienmäßigen Einparkhilfe hinten für Geschmeidigkeit beim Einparken. Zur Absicherung des geparkten Fahrzeugs empfiehlt sich die Alarmanlage.

Motorisierungen

Der Peugeot RCZ GT-Line ist in zwei Motorisierungsvarianten erhältlich:

Zum einen sorgt der 1.6. Liter THP-Benzinmotor mit 200 PS (147 KW), der 2014 zur „Engine of the year“ gewählt wurde, für ausreichend Vortrieb. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt in 7,5 Sekunden. Der Normverbrauch liegt bei nur 6,7 Litern pro 100 km.

Alternativ steht ein 2.0 Liter HDi-Dieselmotor mit 160 PS (120 KW) zur Verfügung. Dieser zeichnet sich durch den besonders niedrigen Normverbrauch von nur 5,0 Litern auf 100 KM aus und bewältigt den Sprint von 0 auf 100 km/h dennoch in 8,2 Sekunden.

Preis und Bestellbarkeit

Der Einstiegspreis für die Dieselversion liegt bei 37.000 Euro. Der Peugeot RCZ GT-Line mit dem 200 PS-Benziner notiert bei einem Listenpreis von 39.150 Euro. Die GT-Line Versionen des Peugeot RCZ sind ab sofort bestellbar, rechtzeitig um dann im Frühling die erste Ausfahrt unternehmen zu können. Der Peugeot RCZ R mit dem 270 PS Benzinmotor stellt weiterhin das Topmodell der RCZ-Modelle dar.

Quelle: Peugeot

 zurück ...
 

BMW i8 und 5er-Reihe siegt bei Leser-Wahl 2015

Die BMW 5er Reihe gewinnt bei der Leserwahl „BEST CARS 2015“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ in der oberen Mittelklasse und bestätigt damit den ersten Platz des Vorjahres. Seit 2011 wählten die Leser das Businessmodell fünf Mal in Folge auf den ersten Rang. Auch der „International Paul Pietsch Award“ für besonders innovative technische Entwicklungen wird erneut an BMW verliehen. Nach dem BMW i3 im letzten Jahr wird 2015 der BMW i8 ausgezeichnet. Die Preise wurden im Rahmen einer Galaveranstaltung in Stuttgart übergeben.

 mehr ...

Detroit Motor Show 2015: Neuer Alfa Romeo 4C Spider

Die offene Variante des Alfa Romeo 4C ist auf der North American International Auto Show zum ersten Mal in der Serienversion zu sehen. Sie verkörpert die Tradition der Marke, Rennsport-Technologie mit Open-Air-Vergnügen zu einem faszinierenden Spider zu kombinieren. Auf der einen Seite stehen das für ein rekordverdächtig geringes Leistungsgewicht verantwortliche Monocoque-Rahmenstruktur aus dem Formel-1-Werkstoff Kohlefaser, der Vollaluminium-Mittelmotor mit Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung und Doppelladeluftkühler, der für einen Alfa Romeo typische Auspuffsound sowie atemberaubendes italienisches Sportwagendesign. Auf der anderen das Stoffverdeck oder auf Wunsch ein festes Kohlefaser-Hardtop, beides Garanten für exklusives offenes Fahrvergnügen.

 mehr ...

TomTom im neuen Fiat 500X mit LIVE- und Connected-Navigation

Fiat integriert in das Uconnect Infotainment-System des neuen Fiat 500X (Verkaufsstart 2015) die Navigationstechnologie von TomTom (TOM2). Alle Uconnect Systeme werden mit dem neuen Fiat Uconnect LIVE Paket ausgerüstet. Dieses beinhaltet: TomTom Traffic, TomTom Radarkameras, TomTom Wetter und TomTom Places. Die mobile Uconnect Plattform, die diese Dienste hostet, wurde gemeinsam von FCA und Accenture entwickelt.

 mehr ...

Verwandte Meldungen

Audi A7 Sportback 3.0 TDI competition: Fotos und Preis
Porsche Panamera Exclusive: Preis, Fotos und Ausstattung
2015: BMW X5 M und BMW X6 M: Fotos und Ausstattung
Goldene Klassik-Lenkrad 2014: BMW i8
2015: VW Polo GTI - Preis und Ausstattung
Famlienauto Nissan Pulsar: Preise und Ausstattung
2015: VW Passat und Passat Variant: Fotos und Ausstattung
Studie: Renault EOLAB - Verbrauch: 1,0 Liter
Weltpremiere: Volkswagen XL Sport mit Ducati Motor
ÖAMTC-Winterreifentest 2014: Vier Modelle fallen durch
Paris 2014: Weltpremiere VW Golf Alltrack
Weltpremiere: Dacia Lodgy und Dokker Stepway: Preis
 
HOME | AUTO | MOBILE | COMPUTER | GAMES | HIFI | KAMERAS | LIFESTYLE | GESUNDHEIT | COMMUNITY
Auto-Marken | Navigation | Green-Car | Fahrberichte
© 2008-2018 leben-digital.at